CdF-Martinsgansessen 2017 mit Zigarre – 25.11.2017

Wir freuen uns, Ihnen ankündigen zu können, dass das traditionelle Gänseessen 2017 erstmals im Restaurant unseres Neumitgliedes und gastronomischen Urgesteines Herbert Beltle stattfindet.

Wir laden Sie ein, am Samstag dem 25. November 2017 um 19:00 Uhr gemeinsam mit dem CdF das diesjährige Martinsgansessen im Restaurant „Altes Zollhaus“ zu genießen. Die Gaststätte befindet sich in Kreuzberg nahe des Landwehrkanals am Carl-Herz-Ufer 30.
Eine Anfahrtsskizze kann der Homepage der Restauration unter www.altes-zollhaus-berlin.com entnommen werden.

Uns erwartet ein vorweihnachtliches Menü in folgender Abfolge:
Vorspeise: Gänsekleinsüppchen mit frischem Majoran
Hauptspeise: Ofenfrischer Gänsebraten von der Dithmarscher Gans, mit Rot- und Grünkohl sowie geschmelztem Thüringer Kartoffelkoß
Nachspeise: Creme Catalan

Wie in jedem Jahr werden wir natürlich wieder zwei wundervolle Zigarren aus den Beständen von Dr. Max Herzog genießen.

Die Getränke können individuell in der gewünschten Menge und Preislage aus Hahn und Flasche von jedem Gast selbst geordert und gezahlt werden.

Eine verbindliche Anmeldung, einschließlich der Teilnahmegebühr für Menü und Zigarren, wird bis zum 17. November erbeten. Aufgrund der großzügigen Platzverhältnisse müssen wir die Teilnehmerzahl voraussichtlich nicht limitieren, denn wir können bis zu 60 Personen Platz bieten.

Überweisung der Teilnahmegebühr in Höhe von 60,- € pro Person für Mitglieder
des CdF, bzw. 75,- € für Gäste, bitte auf unser Vereinskonto bei der
Berliner Volksbank
IBAN: DE93100900002174666000
BIC: BEVODEBB
Kontoinhaber: Club de Fumadores Berlin e. V.
unter dem Vermerk „Gänseessen 2017″